+43 676 307 61 71 help@cats-club-kalithea.com

Nike & Hera

Wie die beiden Ihre Lebensmenschen gefunden haben

Während unseres Aufenthalts auf Rhodos im Mai erreichten uns Bilder von einem schwarzen Hundebaby, das in der Altstadt von Rhodos einfach ausgesetzt wurde.

    

Mara, eine beherzte Tierschützerin fragte, ob wir Jemanden wüssten, der dieses kleine Wesen adoptieren könnte, da es vom Dog Shelter aus schwer Chancen auf Vermittlung hat. Ein besonderer Nachteil dieser kleinen Hundelady: Sie ist schwarz…

Von einer befreundeten Kollegin wusste ich, dass sie gerne einen „schwarzen“ Hund hätte, der mittelgroß bis groß wird.

Nicht lange überlegt gingen Fotos von Rhodos nach Österreich und der Familienrat von Danja begann zu tagen. Man fragte nach weiteren Fotos…

Spätestens nach diesem Foto war sich die Familie einig, dass dieses Hundebaby nach Österreich reisen und „Nike“ heißen soll.

Die kleine Nike erhielt sämtliche Behandlungen die sie brauchte um ihren Impfpass für die große Reise zu bekommen.

Da sich kein Flugpate meldete, flogen Danja und ich kurzer Hand nach Rhodos um Nike persönlich abzuholen.

Es folgte eine Reise unter dem Titel „Rhodos für 24 Stunden“ bei der wir so manches erleben durften…

Diese Story ist auf unserer Facebookseite „Cats Club Kalithea“ nachlesbar.

Nike ist nun ein glücklicher Hund mit ihrer Familie und ihrem Freund Sam

    

Bereits eine Woche lebte Nike als glückliches Hundebaby bei ihrer Familie als mich ein neuerlicher Hilferuf von Mara erreichte…

Nike hat eine Schwester mit dem selben Schicksal … einfach in der Altstadt von Rhodos ausgesetzt…

      

Zu diesem Zeitpunkt hatten die Tierschützer auf Rhodos bereits alle Hände voll zu tun und es waren keine Ressourcen mehr da, um ein weiteres Hundebaby zu betreuen…

Damit dieses kleine Wesen ihrer Schwester Nike um Nichts nachsteht, wurde sie kurzerhand von mir Hera getauft und wir machten uns auf die Suche nach ihren Lebensmenschen…

Danja und ihre Familie waren während der Zeit der Suche die große Stütze. Überall, wo sie mit Nike unterwegs waren, waren die Menschen von ihr begeistert und meinten „Einen solchen hätten wir auch gerne“. Danja zögerte nicht und erzählte Jedem, dass Hera auf der Suche nach ihrem Lebensmenschen sei…

Bis sie eines Tages einen Zettel in ihrem Postkasten vorfand auf dem stand „Wir würden Hera gerne adoptieren“.

Der Kontakt war schnell hergestellt, die Daten getauscht und auf Rhodos staunte man nicht schlecht, dass auch Hera ihre neue Heimat in Österreich haben wird.

Bernadette & Mario wollten Hera unbedingt am liebsten sofort adoptieren und baten um weitere Fotos von ihr…

  

Für mich ist Hera ein kleiner „Grinsehund“.
Sie hat immer ein Lächeln im Gesicht…

Nun begann wieder der Hürdenlauf mit der Suche nach einem geeigneten Flugpaten.

Wer meint, dass wir in einer tierfreundlichen
Welt leben irrt, wenn es darum geht, die Verantwortung für ein solches Wesen für ein paar Stunden zu übernehmen.

Dank Gaby und ihrer Tochter Anne war nach langem Suchen der Weg in die neue Heimat zu ihrer Familie, von der sie schon sehnsüchtig erwartet wurde, gesichert.

Gaby hat nicht nur ein Herz für Tiere, sondern auch ein Reisebüro Travelworld4you“ in Böheimkirchen mit vielen tollen Angeboten. Gaby hat nicht nur die Flugpatenschaft für Hera gesichert sondern zusätzlich für unseren Verein gespendet, damit wir Medikamente für die Tiere kaufen können – herzlichen Dank dafür.

Nun lebt auch Hera seit einigen Tagen bei ihrer Familie und das Glück zweier Schwestern, nämlich „Nikes & Heras“ ist vollkommen…

    

ältere Beiträge

Hilf auch Du durch eine Spende!

Cats Club Kalithea – Spende

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Anschrift des Spenders

Spendensumme: €5,00

Pin It on Pinterest

Share This